17.o9.2o14

Heute bin ich ausversehen viel zu früh zur Schule gegangen. Als ich angekommen bin, war nur Felix da und wir beide standen ca. 10 Minuten einfach so rum bevor noch jemand anderes dazugekommen ist. Im 1.Block hatten wir Mathe. Ich glaube, dass ich langsam mit dem neuen Thema klarkomme, aber wirklich erst langsam. Nach Mathe hatten wir dann Französisch. Wir haben heute eigentlich nur Übungen zur neuen Zeitform gemacht. In der Pause danach haben alle die, die Fahrt nach Frankreich mitmachen, ein Foto gemacht, dass wir zu unseren Austauschschülern schicken werden. Im 3.Block hatten wir dann Deutsch und da haben wir uns nur auf Tests vorbereitet. Nach der Schule dann war ich ein wenig mit Alicia, Jonas, Mia und Marie auf dem Spielplatz bei dem wir uns immer hinsetzen. Anschließend habe ich sie zum Bus begleitet und bin danach nach Hause. Ich habe eine Kleinigkeit gegessen und bin dann in mein Zimmer und war an meinem Laptop und habe gleichzeitig meine Sachen für die Schule gemacht. Später gab es Abendessen. Ich habe zusammen mit meinen Eltern gegessen und bin danach wieder in mein Zimmer und an meinen Laptop.

16.o9.2o14

Heute bin ich wieder früh aufgestanden und zur Schule gegangen. Ich habe auf dem Weg dorthin auf dem Busbahnhof welche aus emeirn Klasse getroffen und bin dann mit denen zur Schule. Heute hatten wir aber keinen Unterricht, weil wir am Freitag an unserer Schule einen Kulturabend haben und heute war dafür die Generalprobe. Wir hatten den ganzen Schultag Zeit unser Stück in der Klasse richtig auszuarbeiten und später in der Generalprobe es dann schon mal aufzuführen. Wir waren ja theoretisch schon fertig und deswegen waren wir die meiste Zeig einfach auf einem Spielplatz in der Nähe der Schule und haben auf einem Tisch dort Rommé gespielt. Die Generalprobe fand ich auch nicht so anstrengend und deswegen war Schule heute für mich eigentlich ganz entspannt. Nach der Schule bin ich nach Hause gegangen und da wir heute ein wenig früher Schluss hatten, konnte ich vorm Bogenschießen noch schnell alles für die Schule fertig machen. Dann sind wir zum Bogenschießen gefahren. Heute war es eigentlich auch wieder ganz locker. Zu Hause nach dem Bogenschießen habe ich mit meinen Eltern Abendbrot gegessen, dann habe ich mir die Haare gewaschen und bin dann in mein Zimmer und an meinen Laptop. Ich habe eine Runde LoL mit Alicia und einem Freund von ihr gespielt und danach habe ich noch so ein wenig mit Alicia geskypt.

15.o9.2o14

Heute bin ich wieder früh zur Schule aufgestanden. Ich war ziemlich früh da und musste schon ein wenig warten, bis unser Lehrer gekommen ist und mir aufgeschlossen hat. Wir hatten dann im 1.Block Mathe und ich hab kein bischen verstanden. In der letzten Stunde habe ich ja gefehlt und da haben wir das neue Thema angefangen und nun ist es für mich ziemlich schwer hinterherzukommen. Naja, mal schauen, was draus wird. Im 2.Block hatten wir dann Sport. Unser Sportlehrer ist aber krank und deswegen haben wir auf den Vetretungsplan geschaut, wer unsere Vertretung ist und es stand einfach drauf, dass unsere Vertretung Alicia und Mia, unsere Klassensprecherinnen sind. Wir sind deswegen einfach in die Turnhalle und haben Volleyball gespielt. Die Stunde war eigentlich ganz angenehm. Im 3.Block hatten wir dann Geschichte. Wir bereiten und momentan auf mehrere Tests vor und die beinhalten eine Menge auswendig lernen -_-. Dann hatte ich mit Sascha im 4.Block Informatik. Unser Lehrer musste noch ein Telefonat führern und ist deswegen erstmal 20 Minuten zu spät gekommen. Und danach haben wir eigentlich nur irgendwelche einfachen Aufgaben gemacht. Nach der Schule bin ich mit den anderen noch zum Bus und danach nach Hause. Zu Hause bin ich gleich online gegangen, weil wir ausgemacht hatten zusammen zu zocken. Ich habe eine Runde LoL mit Alicia und Jonas gespielt und danach habe ich zusammen mit meinen Eltern gegessen. Dann habe ich mir meine Haare gewaschen und bin wieder in mein Zimmer und an meinen Laptop.

14.o9.2o14

Heute bin ich früh aufgestanden, weil ich zum Bogenschießen gehen wollte. Dann habe ich aber gesehen, dass es regnet und bin wieder für eine Weile in mein Bett gegangen. Als ich dann später wieder aufgestanden bin, habe ich mich angezogen und bin ich die Küche gegangen um zu frühstücken. Danach bin ich wieder in mein Zimmer und an meinen Laptop. Dann habe ich Hausaufgaben und andere Sachen für die Schule gemacht. Nach einer Weile wollte ich ins Wohnzimmer und etwas zocken, aber meine Mutter wollte unbedingt im Wohnzimmer einen Film schauen und deswegen bin ich wieder in mein Zimmer. Mir war langweilig und deswegen habe ich ein Spiel gedownloadet und angefangen und spielen. Später gab es Abendessen und ich habe zusammen mit meinen Eltern gegessen. Danach bin ich wieder in mein Zimmer und habe weitergespielt.

13.o9.2o14

Heute bin ich so gegen 10 Uhr aufgestanden. Ich und meine Mutter haben zusammen etwas zum Mittag gegessen und danach habe ich Macarons gebacken. Ich habe Ewigkeiten dafür gebraucht und sie sind auch nicht gerade perfekt geworden, aber fürs erste mal bin ich mit ihnen zufrieden. Mein Vater kam dann von der Arbeit und ich und meine Eltern haben welche gegessen. Auch wenn sie nicht gerade perfekt aussahen, haben sie dann doch ganz gut geschmeckt. Danach sind meine Eltern Pilze sammeln gegangen. Ich bin zu Hause in meinem Zimmer geblieben und war an meinem Laptop. Ich war ein wenig online und habe gezockt. Später kamen meine Eltern wieder und ich habe ihnen geholfen die Pilze sauber zu machen. Sie haben eine ganze Menge mitgebracht. Danach bin ich wieder für eine Weile in mein Zimmer und zum Abendessen wieder nach unten. Wir haben heute gegrillt. Es hat zwar genieselt, aber da unser Hof beim Grill überdacht ist, ist das kein Problem. Danach habe ich geduscht und bin anschließend wieder in mein Zimmer und an meinen Laptop.

"My Diary" ist heute 1 geworden!

12.o9.2o14

Heute bin ich früh zur Schule gegangen. Wir hatten im 1.Block Deutsch-Vertretung. Ich fand die Stunde diesmal sogar sehr lustig. Es gab eine Gruppenarbeit und ich habe zusammen mit Alicia, Simon und Rolf gearbeitet. Es ging darum, dass jeder einen Zettel mit einem Thema zieht und dann einer aus der Gruppe seinen Zettel öffnet und eine Einleitung in eine Geschichte macht, die irgendwie mit dem Thema zu tun hat. Der Zweite öffnet dann seinen Zettel und macht dann in der Geschichte weiter und bringt sein eigenes Thema mit ein. Wir haben aber ein bischen geschummelt und uns alle schon unsere Zettel zuvor angeschaut und wir haben diese Themen: Kameradschaft, Zukunft, Kaffee trinken, Liebe. Unsere Geschichte handelte dann jedenfalls von einem Soldaten, der in Russland stationiert ist. Er ist weit von seiner Heimat entfernt und das einzigste, was ihn bei Verstand hält sind seine Kameraden, besonders John. Das ist dann jedenfalls in 2094 und der 4.Weltkrieg. Zum Mittag bekommt der Soldat Brot und Wasser und wünschte sich mal wieder Kaffee trinken zu können. Dabei unterhält er sich mit seinem Kameraden und besten Freund John. Er ist das einzige was er hat und was ihn bei Verstand hält. Er hat John wirklich gern und schaut ihn während sie reden ganz verträumt in seine wunderschönen blauen Augen… und muss dabei an seine geliebte Frau und Kinder denken, die zu Hause auf ihn warten xD. Die ganze Klasse hat bei diesem Plotwist total abgefeiert, da wirklich alle gedacht haben, dass zum Schluss irgendwas in eine homosexuelle Richtung kommen würde. Sogar unsere Lehrerin musste lachen. Das war jedenfalls eine sehr lustige Stunde. Danach hatte ich noch Englisch (uninteressant) und Kunst. Und in der Pause habe ich Dennis getroffen und ihm gratuliert, da er heute Geburtstag hat. In Kunst arbeiten wir jetzt in Gruppen und ich habe in meiner Gruppe niemanden zum Reden, was mir ziemlich gefällt, da ich in Kunst sowieso nicht wirklich reden möchte. Nach der Schule war ich noch Blöcke kaufen, da meine leer sind. Dann bin ich nach Hause und habe erstmal etwas gegessen. Dann bin ich in mein Zimmer und an meinen Laptop bis meine Eltern wieder nach Hause gekommen sind und es Abendessen gab. Wir haben zusammen gegessen und danach bin ich wieder in mein Zimmer und an meinen Laptop.

11.o9.2o14

Heute bin ich erst relativ spät aufgestanden, bin aber trotzdem noch früh genug in der Schule gewesen. Wir hatten im 1.Block Physik. Das ist unsere 1.Stunde dieses Schuljahr und deswegen war es auch noch nicht so anstrengend. Vorm Unterricht habe ich auch noch Sascha gratuliert. Er hatte heute nämlich Geburtstag. Im 2.Block hatten wir Französisch. Wir haben uns ein Video von unserer französischen Partnerschule angeschaut und danach haben wir Steckbriefe für unsere Austauschsschüler aus Frankreich geschrieben. Im 3.Block hatten wir dann Sport. Wir hatten Vertretung und deswegen haben wir nur Volleyball gespielt. Ich hatte im Spiel ein paar Ausrutscher, aber sonst war ich heute eigentlich ganz ok. Danach hatte ich noch Reinschnuppern in die neue Psychologie-AG. Die wird dann aber normalerweise jeden zweiten Mittwoch sein. Also ich glaube, dass ich dann mitmachen werde. Danach bin ich dann nach Hause. Ich bin in mein Zimmer und ein wenig an meinen Laptop. Danach habe ich mich um Sachen für die Schule gekümmert. Anschließend gab es Abendessen. Ich habe zusammne mit meinen Eltern gegessen und danach bin ich wieder in mein Zimmer. Ich habe dann wieder Hausaufgaben gemacht und das Zeug nachgeholt, dass ich am Mittwoch verpasst habe. Dann bin ich wieder an meinen Laptop.

1o.o9.2o14

Heute hätte ich eigentlich einmal ausschlafen können, denn heute hatte ich keine Schule. Ich habe bei einer “Exkursion” des Gesellschaftswissenschaften-Kurses vom letzten Schuljahr mitgemacht. Naja eigentlich wollten wir einfach noch zusammen ins Kino gehen, weil wir mit einem Projekt 200€ verdient hatten und wir das noch irgendwie ausgeben wollten. Ich bin jedenfalls heute doch ganz schön früh aufgestanden und habe mich fertig gemacht und gegessen. Danach hatte ich noch ein ganzes Stück Zeit, da wir uns erst um 10:45 Uhr am Bahnhof treffen sollten. Ich bin dann für die Zeit noch an meinen Laptop gegangen und später um 10:15 Uhr losgelaufen (laufen -_-). Wir sind dann nämlich mit dem Zug nach Berlin gefahren. In Berlin hatten wir dann aber erstmal länger als eine Stunde Zeit uns dort frei zu bewegen. Ich wusste aber nicht wirklich was ich machen soll. Ich habe mir etwas zu essen gekauft und gegessen und habe den Rest der Zeit eigentlich nur rumgesessen und gewartet. Dann haben wir uns beim Kino getroffen. Wir haben uns heute “Planet der Affen: Revolution” angesehen. Ist nicht so mein Stil, war aber ganz gut. Nach dem Kino haben wir uns dann zurück zum Zug beeilt und sind damir nach Hause. Mein Vater hat mich dann vom Bahnhof abgeholt. Zu Hause hatte ich dann kurz ein wenig Zeit und dann gab es Abendessen. Ich habe zusammen mit meinen Eltern gegessen und habe danach geduscht. Anschließend bin ich in mein Zimmer und habe Hausaufgaben und andere Sachen für die Schule gemacht. Dann bin ich ins Wohnzimmer und habe mit meiner Mutter eine ihrer Lieblingssereien geschaut. Danach bin ich wieder in mein Zimmer und an meinen Laptop.

o9.o9.2o14

Heute bin ich zur Schule gegangen und durfte schon gleich einmal durch das ganze Schulgebäude laufen, weil wir im 1.Block Biologie hatten und der Bio-Raum bei uns im Haus ganz oben ist. In Bio behandeln wir gerade die Genetik und mit dem Thema komme ich eigentlich ganz gut klar, also war die Stunde ganz ok. Nach Biologie hatten wir dann Geo-Beschäftigung. Unser Geo-Lehrer ist auf einer Klassenfahrt und unsere Vertretungslehrerin ist krank. Wir mussten deswegen einfach ein paar Aufgaben aus dem Buch lösen und mit Teamarbeit ist das ja nicht so schwer :P. Im 3.Block hatten wir dann Englisch. Am Anfang musste ich etwas vortragen, was ich letzte Stunde ausarbeitet habe. Ich habe es auch abgegeben, weil unsere Lehrerin es ziemlich gut findet und ich hoffentlich dafür eine 1 bekomme. Dann hatten wir im 4.Block noch unsere Kurse. Ich hatte Erziehungswissenschaften und musste eine Mindmap vorstellen. Unsere Lehrerin sagte ich sei ein wenig leise, aber meine Körperhaltung sei sehr gut. Ich bin mit diesem Feedback eigentlich ziemlich zufrieden. Danach hatten wir Schluss und ich bin nach Hause gegangen. Ich habe eine Kleinigkeit zusammen mit meinem Vater gegessen und dann sind wir einkaufen gefahren. Wir haben ziemlich lange gebraucht, da wir meine Klassenlehrerin aus der Grundschule und die Tante meines Vaters getroffen haben. Danach sind wir nach Hause und gleich weiter zum Bogenschießen. Heute war eigentlich ganz angenehm und die 2 Stunden gingen schnell vorbei. Dann sind wir nach Hause und haben Abendbrot gegessen. Danach bin ich in mein Zimmer und hatte nun endlich Zeit etwas zu machen. Dabei war es schon 20 Uhr. Ich war irgendwie total gestresst und bin deswegen erst einmal online gegangen und habe 2 LoL-Spiele mit einer Freundin gespielt. Jetzt sind wir gerade fertig geworden und ich weiß noch nicht wirklich, was ich als nächstes machen soll…